09.122014 21:00
REGGIE MOORE TRIO
modern jazz
reggie moore (p) martin lillich (b) michael kersting (dr)
Im Laufe seiner mittlerweile 50 jährigen Karriere hat Reggie mit vielen Jazzlegenden die Bühne geteilt, spielte z.B. mit Betty Carter, Gary Bartz, Benny Golson, Kenny Burrell, Johnny Hartman, Anita O´Day, Woody Shaw, Houston Person, Hal Singer, Cab Calloway, Scott Hamilton und Harry «Sweets» Edison. Er arrangierte u.a. für die Big Bands von Thad Jones und Mel Lewis, spielte in den Swing-Shows Bubbling Brown Sugar, Ain´t Misbehavin' und Andre Hellers Body & Soul und tourte mit seinem eigenen Trio durch die USA, Japan und Europa. Reggie Moore ist ein Künstler, der sein Publikum auf unbeschreibliche Weise zu berühren vermag. Sein vielschichtiges Spiel, das er selbst als communicable music bezeichnet, rüht Bilder und Gefühle auf. Gemeinsam mit Martin Lillich und Michael Kersting hat Reggie in den vergangenen Jahren die Kunst des Piano Trio immer wieder neu ausgelotet. Die drei Musiker kreieren eine lyrische, sinnliche und sensible Welt, in der sie und ihre Zuhörer sich begegnen und miteinander kommunizieren können.