12.032015 21:00
ALI ASKIN & BAND
fusion
falk breitkreuz (sax/bcl) christoph titz (tp) ali n. askin (keys) oliver potratz (b) christian marien (dr) michael weilacher (perc)
Geboren In München studierte Askin von 1982 - 86 an der dortigen Musikhochschule und war 1987 Gaststudent an der Hochschule für Film und Fernsehen. Neben dem Studium begann er schon früh in unterschiedlichsten Bands und Projekten als Pianist, Keyboarder und Komponist zu arbeiten.National hauptsächlich tätig als Komponist für TV- und Kino-Filme (Deutscher Filmpreis 2008), international auch bekannt durch seine Arbeit als Arrangeur und Orchestrator für Frank Zappa («The Yellow Shark», «Greggary Peccary and Other Persuasions») und Heiner Goebbels («Surrogate Cities»), spielt Askin mit seiner Band eine Mischung aus Jazz, Funk, World Music, Experimentellem und natürlich auch Auschnitte aus seinen Filmmusiken.