20.042015 21:00
ANTONIO SANCHEZ
& MIGRATION
modern jazz
antonio sanchez (dr) seamus blake (sax) john escreet (p) matt brewer (b)
Der viermalige Grammy Award Gewinner Antonio Sanchez gilt sowohl unter Kritikern als auch Musikern als einer der versiertesten Drummer, Bandleader und Komponisten seiner Generation. Er wurde in Mexiko City geboren, begann sich im zarten Alter von fünf Jahren an den Drums zu vergreifen und in den frühen Teenagerjahren wurde das Schlagzeug-Spielen schließlich zu seinem Beruf. Seitdem er 1999 nach New York umsiedelte, wurde Sanchez zu einem der meist gefragten Drummer der internationalen Jazz-Szene. Er wurde bereits auf über 100 Alben gefeatured und spielte schon mit einigen der bekanntesten Künstler der Jazz-Szene wie z.B. Chick Corea, Michael Brecker, Charlie Haden, Gary Burton und Toots Thielmans zusammen. Sanchez arbeitet regelmäßig mit einigen der prominentesten Jazz-Musiker der zeitgenössischen Szene zusammen wie Joshua Redman, Chris Potter, John Patitucci, Danilo Perez, David Sanchez, Paquito D’Rivera, Kenny Werner, Dee Dee Bridgewater, Dianne Reeves, Miguel Zenon, Billy Childs und Claudia Acuña, um nur einige zu nennen.