25.042017 21:00
PAT APPLETON
THE VOICE OF DE-PHAZZ
EDEL REORDS CD RELEASE:
«A HIGHER DESIRE»
vocal jazz
pat appleton (voc) martin auer (tp) sebastian weiß (p) olaf casimir (b) michael kersting (dr)
Pat Appleton, Sängerin mit deutsch-liberianischen Wurzeln, Stimme von De-Phazz, veröffentlicht Ihr drittes eigenes Album - und von Anfang an war ganz klar: Es wird ein Jazz-Album! Gute Entscheidung! Nicht umsonst bezeichnete 3SAT Pat Appleton als eine der «wichtigsten Stimmen des zeitgenössischen, deutschen Jazz». Pat Appleton tourt seit Jahren regelmäßig um die Welt. Als Komponistin und Sängerin arbeitet sie außerdem für TV- und Film-Produktionen. Nachdem sie sich 2011 in ihrem zweiten Album «Mittendrin» pointiert ihrer deutschen Heimat und ihrem bewegten Leben gewidmet hat, hat sie nun mit ihrem Berliner Jazz-Quintett ein neues, eigenes Programm entwickelt, das im September 2016 live vom RBB in der Reihe «The Voice in concert» vorgestellt wurde. Zwölf englischsprachige Titel sind mittlerweile entstanden – federführend dabei war Sebastian Weiß mit seinen Kompositionen und an Burt Bacharach und den Polit-Jazz der 70er Jahre erinnernden Arrangements. Die hervorragend eingespielte Band groovt und Pat Appleton zeigt einmal mehr, dass sie nicht nur tolle – und immer ein wenig unbequeme – Texte schreiben kann, sondern auch, was für eine herausragende leise aber auch stimmgewaltige Sängerin sie ist!