ALINE FRAZAO

«DENTRO DA CHUVA»
TOURNEE 2019

Frazão wuchs in Angolas Hauptstadt Luanda auf, kam mit achtzehn zum Studium nach Lissabon, lebte danach lange Zeit in Spanien. Songs schrieb sie schon sehr früh, und in diesen ersten Kompositionen war sie von einem weiten stilistischen Spektrum beeinflusst: Bossa Nova gehörte dazu, Jazz genau wie die Musik der Kapverden. Der Bezug zu ihrer angolanischen Heimat und ihrer kreolischen Verwurzelung war stets zentral: Auf ihrem Debüt «Clave Bantu» von 2011 erzählte sie von den Wechselwirkungen zwischen Afrika, Brasilien und Kuba, an das Debüt schloss sich die Scheibe «Movimento» an, für die sie in ihrer Band kapverdische Musiker integrierte. «Dentro Da Chuva» vereint Mythen und Metaphern vom Meer, starke Naturbilder zwischen Wasser und Himmel mit dem modernen Lebensgefühl einer jungen Angolanerin –umgesetzt mit sparsamen Mitteln, aber mit dem weiten Horizont dichterischer Visionen.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.
X
X