DEFNE SAHIN «UNRAVEL»

Die Jazzsängerin und Komponistin Defne Sahin hat eine musikalische Sprache entwickelt, die ihr Leben in verschiedenen Kulturen
und Ländern widerspiegelt. In Berlin geboren und aufgewachsen lebte die junge Musikerin bereits in New York, Istanbul, Barce￾lona und Salvador da Bahia. Während sie für ihr Debütalbum Yasamak türkische Lyrik von Nâzım Hikmet vertonte, singt Defne
Sahin auf Unravel erstmals ihre eigenen englischen Texte und interpretiert nicht nur ihre eigenen Kompositionen, sondern unter
anderem auch die von Guillermo Klein, der das Album produzierte. «Unravel» (auf Deutsch: enträtseln, entfalten) steht für Ent￾deckungen, die nicht vorhersehbar oder planbar sind, erklärt Defne Sahin, «wie die meisten wirklich guten Begegnungen während
einer Reise.» Diese Reise führt von orientalischen Melodien und brasilianischer Leichtigkeit über pure Songs und freie Passagen
hin zu komplexen Harmonien und Rhythmen.Defne Sahin trat bereits in Jazzclubs und Konzerthäusern wie der Carnegie Hall in
New York und auf Jazzfestivals in Südafrika, Holland und der Türkei auf und ist in der «internationalen Jazzszene eine feste
Größe». -Tagesspiegel

This entry was posted in . Bookmark the permalink.
X
X