juni 2021

2021do03jun19:30Live Concert - Live StreamingDEUTSCHER JAZZPREIS 2021

LIVE AUS HAMBURG
UND AUS DEN JAZZCLUBS
A-TRANE
UNTERFAHRT
ELLA & LOUIS
INITIATIVE MUSIK PRÄSENTIERT: DEUTSCHER JAZZPREIS VERLEIHUNG LIVE19:30 |:Live Streaming

Konzertdetails

FACEBOOK LIVE

YOUTUBE LIVE

WEBSEITE DEUTSCHER JAZZPREIS

 

MODERATION A-TRANE: ULF DRECHSEL

LAUDATOREN IM A-TRANE: CÉLINE RUDOLPH / KALLE KALIMA

Der von Kulturstaatsministerin Monika Grütters ins Leben gerufene Deutsche Jazzpreis feiert am 3. Juni 2021 seine Premiere. Die digitale Verleihung findet im Vorfeld des in diesem Jahr ebenfalls digital umgesetzten Hamburger Festivals ELBJAZZ statt und wird via Livestream übertragen. Neben einem Standort in Hamburg sind die bekannten Jazzclubs A-Trane (Berlin), Unterfahrt (München) und Ella & Louis (Mannheim) als weitere Verleihungsorte integrativer Bestandteil der Preisverleihung. Moderatorin und bekennende Jazzliebhaberin Pinar Atalay wird in einer Hamburger Key-Location durch das Programm führen und im steten Zusammenspiel die drei Clubs mit ihren jeweiligen Protagonist*innen präsentieren.

Realisiert wird der Deutsche Jazzpreis von der Initiative Musik gGmbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Tina Sikorski, Geschäftsführerin Initiative Musik:

„Jazz lebt von der unmittelbaren Teilhabe und vom spürsinnigen Zusammenspiel, vom Austausch und gemeinschaftlichen Herantasten. Jazz begeistert und verbindet und das soll sich auch in der Verleihung selbst manifestieren. Der Deutsche Jazzpreis würdigt und eint die gesamte Szene, wobei der Hauptfokus natürlich auf den Künstlerinnen selbst und ihrer beispiellosen Schaffenskraft liegt.“

Die Nominierten stehen inzwischen fest. In elf Kategorien konnten Bewerbungen von unter anderem Künstlerinnen, Komponistinnen, Labels und Verlagen für den Deutschen Jazzpreis eingereicht werden. Vorschläge für potenzielle Preisträgerinnen in den übrigen Kategorien erfolgten durch die unabhängige Fachjury, die mit ihren 25 Persönlichkeiten die gesamte Bandbreite der Jazzszene abdeckt. Sie setzt sich aus je fünf Personen der Bereiche Künstlerinnen, Labels/Verlage, Clubs/Festivals, Management/Agenturen sowie Journalistinnen/Medienvertreter*innen zusammen.

Der Deutsche Jazzpreis prämiert herausragende künstlerische Leistungen der nationalen und internationalen Jazzszene in 31 Kategorien. Im Mittelpunkt stehen dabei die Musikerinnen und Musiker, für die es in der Hauptkategorie 1: Künstler:innen insgesamt 17 Auszeichnungen geben wird. Darüber hinaus werden in vier weiteren Hauptkategorien 14 Auszeichnungen für Aufnahme/Produktion, Live, Komposition/Arrangement sowie drei Sonderpreise verliehen. Der Deutsche Jazzpreis ist jeweils mit 10.000 Euro dotiert. Realisiert wird er von der Initiative Musik mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Mehr

MUSIKER

Musiker Live:

PHILIPP GROPPER „PHILM“

Philipp Gropper – tenor saxophone, composition
Elias Stemeseder – piano / synthesizer
Robert Landfermann – double bass
Oliver Steidle – drums

UND

MIRNA BOGDANOVIC

The Good Old Good Ones
Mirna Bogdanovic (Gesang)
Declan Forde (Klavier )
Paul Santner (Bass)
Jordan Dinsdale (Schlagzeug)

 

MITGLIEDSCHAFT - MEMBERSHIP

MONATLICH ALLE KONZERTE FÜR NUR 24,00 €
Sie können ab sofort alle unsere vergangenen und kommenden Live-Konzerte aus dem A-Trane hören&sehen. Monatlich kündbar.

MONTHLY ALL CONCERTS FOR ONLY 24,00 €
You can now watch&listen to all our past and upcoming concerts live from the A-Trane. To be canceled monthly.

LIVE STREAM

X
X
X