Januar 2020

2020mi08jan21:00IGOR OSYPOV QUINTET
«MOTHERLAND?»
21:00 |:modern jazz

Konzertdetails

Er ist mehrmaliger Preisträger verschiedener Jazz Wettbewerbe. Igor hat am Jazz Institut Berlin bei dem bekannten Jazz-Gitarristen Kurt Rosenwinkel studiert. Während seines Studiums hat Igor Deutschlandstipendium und JIB-Jazz-Preis der Karl Hofer Gesellschaft 2015 (Bondarev/ Osypov Quintet) gewonnen.
Igor hat zahlreiche Konzerte gespielt und an Festivals in ganz Europa teilgenommen sowohl mit seiner Band als auch als Sideman. Igor’s eigene Songs sind nicht nur von
Jazz, sondern auch von anderen Genres wie Klassik und Rock inspiriert. Die unterschiedlichsten musikalischen
Einflüsse machen Igor’s Musik intellektuell, aber immer noch verständlich fürs Publikum.

Mehr

MUSIKER

igor osypov (g)
wanja slavin (sax)
povel widestrand (keys)
felix henkelhausen (b)
fabian rösch (dr)

RESERVIERUNG DER TICKETS UND SITZPLÄTZEN OHNE KAUF / SIE KÖNNEN DIESES KONZERT NUR GEIMPFT/GENESEN/GETESTET LIVE ERLEBEN

Reservierung nicht mehr möglich / Reservation not possible any more

X
X
X