A-TRANE PRESENTS JAB105 TWO CONCERTS ONE NIGHT: Johannes Fink & Daniel Erdmann DUO and HOLON Trio

SPECIAL TIME
DOOR OPEN:7 PM
START: 8 PM
SONDERZEIT
EINLASS: 19.00 UHR
BEGINN: 20.00 UHR

FIRST SET:

Johannes Fink & Daniel Erdmann DUO

Daniel Erdmann und Johannes Fink spielen seit über 30 Jahren zusammen Musik.

In gemeinsamen Projekten mit Musikern wie Louis Sclavis, Joachim Kühn, Heinz Sauer, Yves Robert u.v.m. formten sie ihre musikalische Stilistik. Zur Zeit stehen sie gemeinsam in der Band von Aki Takase ,Japanic‘ auf der Bühne. Da sie nun endlich als Duo gemeinsam auftreten kann man ihre spontane Interaktion live bewundern!

Wir freuen uns auf Eigenkompositionen und Improvisationen bei welchen die die Übergänge so fliessend sind dass selbst die Zuordnung hinfällig wird.Der weiche Klang des fünfsaitigen Cellos und der sehr geschmackvolle raumgreifende Ton des Saxophons bilden ein transzendentales miteinander welches, eingreifend in die Atmosphäre des Raumes scheinbar die molekularische Zusammensetzung sich so zu einem positiven verändert dass man sich durchdrungen in der Welt der Schönheit des Klanges wiederfindet.

P.s.: Die erste Begegnung der beiden Musiker war bei einem gemeinsamen Konzerte im legendären A-Trane!

 

SECOND SET

HOLON TRIO

Holon – ursprünglich aus dem Altgriechischen, bedeutet ein Ganzes, das Teil eines anderen Ganzen ist. Die drei Musiker des HOLON Trios bedienen sich dieses Begriffes als Bandnamen, um so ihren musikalischen Kosmos zu umreißen.Für die Drei stellt das Triospiel einen elementaren Teil ihres musikalischen Interesses dar. Hier haben sie die Möglichkeit ihren ausgeprägten Individualismus und ihre Emotionen in intimer Atmosphäre in Musik verwandelt an andere weiterzugeben. Dabei nutzen sie die vielfältigen klanglichen Möglichkeiten des Klaviertrios und gestalten so ein sehr kontrastreiches und innovatives Programm. Alle drei Musiker komponieren mit ihrer Stimme für das Trio und schaffen es, im Kollektiv einen homogenen roten Faden zu ziehen, der ein mit Überraschungen gespicktes Spiegelbild der Emotionen für den Zuhörer darstellt.

povel widestrand (p) mathias højgaard jensen (b) lukas akintaya (dr)

This entry was posted in . Bookmark the permalink.
X
X