november 2019

2019fr01nov21:00JAZZFEST BERLIN 2019 @THE A-TRANE
TWOCONCERTSONENIGHT
1STSET ELLIOT GALVIN
2NDSET MELTING POT
first concert 21.00
second concert 22.20
21:00 |:modern jazz

Konzertdetails

RESERVIERUNGEN LEIDER NICHT MÖGLICH.
DIE KARTEN, DIE DER JAZZ-CLUB A-TRANE IN SEINEM KONTINGENT BESITZT, BEKOMMEN SIE AM KONZERTABEND AB 20.00 UHR AN DER ABENDKASSE IM JAZZ-CLUB A-TRANE.
DAS HEISST: WENN SIE AN TICKETS INTERESSIERT SIND, DANN SOLLTEN SIE VOR DER EINLASSZEIT IM A-TRANE AUF EIGENES RISIKO ERSCHEINEN. AN DEN ABENDEN MIT KONZERTEN VOM JAZZFEST BERLIN GIBT ES KEINE MÖGLICHKEIT SITZPLÄTZE ZU RESERVIEREN ODER TICKETS VORZUBESTELLEN, DA ES EINEN VORVERKAUF AN ALLEN BEKANNTEN THEATERKASSEN GIBT. DAHER GILT FÜR DIE JAZZFEST KONZERTE DER ZUTRITT NUR MIT EINER ERWORBENEN EINTRITTSKARTE

Er ist zwar noch nicht einmal 30 Jahre alt, aber der britische Pianist Elliot Galvin hat die britische Jazzszene bereits maßgeblich beeinflusst.
Galvin ist zwar der musikalischen Tradition des Jazz eng verbunden, lässt in seiner Musik aber auch Raum für Einflüsse
aus zeitgenössischer Klassik und Hip-Hop.In diesem Jahr arbeiten das Jazzfest Berlin, Handelsbeurs Concertzaal, Jazztopad, Nasjonal
jazzscene und das Internationale Jazzfestival Saalfelden zusammen, wobei jede*r Veranstalter*in eine*n Musiker*in aus der
eigenen Region zur Teilnahme einlädt. Saxofonistin Mia Dyberg (Berlin), Schlagzeugerin Katharina Ernst (Saalfelden), Bassist Kobe
Boon (Gent), Bassist Zbigniew Kozera (Breslau) und Saxofonistin Signe Emmeluth (Oslo) – allesamt Musiker*innen mit unverwechselbaren
Charakteren – trafen im August in Saalfelden zum ersten Mal aufeinander.

Mehr

MUSIKER

1st set:
elliot galvin (p)
2nd set:
mia dyberg (sax)
signe emmeluth (sax)
kobe boon (b)
zbigniew kozera (b)
katharina ernst (dr)

X
X
X