RICHARD KOCH QUARTET «WALD»

«Der Wurm lockert den Boden, bloß um wenige Minuten später im Schnabel eines Vogels zu landen. Der Vogel trällert zum Dessert eine Melodie. Und zwischen den Bäumen in einer kleinen Lichtung, da steht Richard Koch mit seiner Trompete, aufmerksam zuhörend, das Naturschauspiel genießend, bevor er begeistert mit einsteigt in das wilde Nahrungskettenensemble. Ist das Jazz? Unbedingt. Das Richard Koch Quartett ist eine der großen Entdeckungen des Berliner Jazzjahrs 2018 und hoffentlich noch weit darüber hinaus.» – Maurice Summen. «Mit seinen … songhaften Melodien und spielfreudigen Soli zeigt das Richard Koch Quartett, wie sich gewitzte Kunst und kluge Unterhaltung perfekt vereinen lassen.» – Norbert Krampf, Frankfurter Allgemeine Zeitung. Richard Koch spielt u. a. mit dem Andromeda Mega Express Orchestra, Jimi Tenor, den Beatsteaks und Nils Frahm

This entry was posted in . Bookmark the permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

X
X