TORSTEN GOODS
MEETS TWO LEGENDS

Der legendäre Drummer Pete York, gennant «Mr. Superdrumming», bekannt durch seine Fernsehshow «Superdrumming» in den 80er Jahren und seine Zeit in der originalen Spencer Davis Group Mitte der 60er, wo er weltweite Nr.1 Hits wie «Gimme Some Lovin», «Keep on Running» und «I’m a Man» eintrommelte und die Welt mit bereiste, kommt zum ersten Mal ins A-Trane. Mit über 40 Jahren Tournee-Erfahrung blickt der legendäre amerikanische Soul-Blues-Man Eb Davis auf mehr als 7000 Konzerte in mehr als 60 Ländern der Welt zurück. Eb Davis, der nicht nur durch seine ausdrucksstarke Stimme, sondern auch durch sein Mundharmonikaspiel besticht, bietet eine perfekt abgestimmte Performance mit authentischen und fetzig vorgetragenen typischen Bluesstücken. Beide Legenden treffen auf ihren guten Freund, Gastgeber des Abends, Torsten Goods, einer von Deutschlands top Jazz Gitarristen und Jazzpop/Rnb Sängern, deutscher Musikautorenpreisträger und 2-facher Echo nominierter, mit 6 Solo Alben. Torsten Goods und Pete York haben vor einigen Jahren ein Album für ACT music aufgenommen und touren seitdem viel durch die Welt, zuletzt im April im Brighton Dome, UK mit einer grossen drum show mit Ginger Baker und Hermann Rarebell. Nun freuen sich alle drei das erste mal gemeinsam im A-Trane ein Feuerwerk von Jazz, Rhythm and Blues und Soul abzufeiern. Im Program sind sicher Pete Yorks Spencer Davis Hits, grosse Drum Features und auch Torstens bekannte Titel mit dabei. Gemeinsam mit Hammond B3 -Meister Wolfgang Roggenkamp und vielen tollen special guests wird es sicher ein unvergessliches Wochenende.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.
X
X