UNITY5

Mannigfaltigkeit ist ein Berliner Phänomen, wobei Alter, Nationalität, Kultur etc. keine Rolle mehr spielen. Daran beteiligt
sich auf verschiedenste Art und Weise die international besetzte Band Unity5, in der Schlagzeuger Ernst Bier verschiedene
Generationen höchst aktiver Jazzmusiker Berlins vereint. Am Altosax aus Havanna/Cuba Regis Molina, an der Gitarre aus Israel Tal Arditi, am Bass aus WashingtonDC/USA Charles Sammons und an der Percussion Kevin Burrell aus New
York/USA. Die Musik von Unity5 entsteht durch Kompositionen der Band und deren zeitgenössische Interpretation, wobei man sich der vielfältigen Stilistik des Jazz bedient.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.
X
X