03.062018 21:00
SOMMERKONZERT
FABIA MANTWILL QUINTET
modern jazz
fabia mantwill (sax/voc) emily wittbrodt (cello) rob luft (g) greg cohen (b) ludwig wandinger (dr)
Lyrisch und ausdrucksstark vereint Fabia Mantwill die Schönheit unserer Welt auf eine Weise, wie sie nur selten von zeitgenössischen Komponisten erreicht wird. Inspiriert von ihren Reisen durch West- und Ostafrika, Europa und Südamerika verarbeitet sie traditionelle Melodien und Rhythmen und schöpft aus dem musikalischen Reichtum ihres Quintetts. Ihre Musik atmet und berührt. Weiche tanzende Linien über einem energetischen Klanggewebe gepaart mit der außergewöhnlichen Synthese von Cello und Tenorsaxophonsowie ihrer zarten und gleichzeitig kraftvollen Stimme. Fabia Mantwill wurde 2016 mit der Betty Carter’s Jazz Ahead Residency ausgezeichnet und 2017 für den Banff International Workshop for Jazz and Creative Music in Kanada unter der Leitung von Vijay Iyer und Tyshawn Sorey auserwählt. Sie spielte bereits Konzerte im John F. Kennedy Centre in Washington D.C. und im Apollo Theatre in New York.