01.042019 21:00
IGOR
BUTMAN
QUINTET
modern jazz
igor butman (sax)
oleg akkuratov (p)
evgeny pobozhiy (g)
sergey korchagin (b)
eduard zizak (dr)
Igor Butman ist ein großer Verfechter russischer Kunst in der Welt. Er gehört zu den wichtigsten russischen Jazz-Solisten und seit 1999 ist seine Band die heißeste russischen Jazz Einheit überhaupt. Er ist der Begründer des Butman Orchersters, welches nunmehr als Moscow Jazz Orchestra bekannt ist. Er hat zudem das Butman Quintett gegründet, welches das DownBeat Magazine als „Outfit der Virtuosität“ bezeichnete. Igor Butman hat als Leader und Co-Leader bereits 17 Alben veröffentlicht. Darunter befinden sich Magic Land (Sony Classical) mit Chick Corea, Jack DeJohnette, John Patitucci, Stefon Harris und Randy Brecker. Butman ist Präsident der Igor Butman Music Group, die aus dem Igor Butman Jazz Club in Moskau, dem Butman Music Records und dem größten russischen Jazzunternehmen besteht, das ganze 11 Jazzfestivals in Russland und im Ausland durchführt und das beste repräsentiert, das die russische Jazzkunst momentan zu bieten hat.