dezember 2019

2019so08dez20:00LAMMEL
LAUER
BORNSTEIN

TRAUMTON CD RELEASE:
«FIELD»

WINTERZEIT
NUR SONNTAGS
EINLASS: 19.00 UHR
BEGINN: 20.00 UHR
20:00 |:modern jazz MUSIKER: andreas lammel (p)
florian lauer (dr)
rené bornstein (b)

SITZPLATZRESERVIERUNG

Reservierung ist zu diesem Zeitpunkt geschlossen.

-

Konzertsdetails

Für ihr Ende 2016 bei Traumton veröffentlichtes Album Look At Me erhielten Pianist Andreas Lammel, Schlagzeuger Florian Lauer und Bassist René Bornstein eine Nominierung für den Jazz-Echo und viel Lob von allen Seiten. Im Deutschlandfunk Kultur begeisterte sich Jazzredakteur Matthias Wegner für den „unglaublich schönen Sound“, Concerto erkannte „hohe intuitive Improvisationskunst.“ Die Fränkische Landeszeitung befand: „Dieser Jazz hat eine ganz eigene Sprache entwickelt, zeigt sich intelligent, aber nie verkrampft oder kopflastig und zudem ausgesprochen charmant, experimentierfreudig und luftig leicht schwebend.“ In der FAZ schrieb Norbert Krampf über ein Konzert: „[LLB] wissen, wie man ein Publikum bei Laune halten kann, ohne in plakatives Entertainment zu verfallen. [Live] laden sie ihre Stücke mit mehr Energie auf, die sich in größerer Dynamik und weitläufigeren Improvisationen zeigt.“
Andreas Lammel (Klavier), René Bornstein (Kontrabass) und Florian Lauer (Schlagzeug) lernten sich beim Jazzstudium an der HfM Dresden kennen. Zum 10. Bandjubiläum erscheint nun ihr drittes Album Field bei Traumton Records. In zehn selbst komponierten Stücken und einer ziemlich freien Chopin-Adaption loten Lammel | Lauer | Bornstein entschiedener denn je die Spanne zwischen lyrischen Momenten und kraftvoller Wucht aus. Dynamisch und mit viel Gestaltungswillen vereinen sie traumverlorene Melodien und harmonische Vielfalt, ansteckende Grooves und rhythmisch ausgefeilte Strukturen zu einem persönlichen, bewusst verständlich gehaltenen Klang.

MUSIKER

andreas lammel (p)
florian lauer (dr)
rené bornstein (b)

X
X